(Difference between revisions)
(Anhörung Disziplinarverfahren)
(Anhörung Disziplinarverfahren)
Line 88: Line 88:
# Die Legion Captain of the Guard, muss Legion Commanding Officer und Executive Officer Legion bewusst Rechtsmittel schriftlich erfolgen.
# Die Legion Captain of the Guard, muss Legion Commanding Officer und Executive Officer Legion bewusst Rechtsmittel schriftlich erfolgen.
# Alle Anhörungen und alternative Dispute Resolution treffen erfolgen in den Foren der Legion in einen privaten Bereich geschnitten aus diesen Zwecken.
# Alle Anhörungen und alternative Dispute Resolution treffen erfolgen in den Foren der Legion in einen privaten Bereich geschnitten aus diesen Zwecken.
-
-Jedes Mitglied die Beschwerde Disziplinarmaßnahmen auf lokaler Ebene die Legion Captain of the Guard.
+
#Jedes Mitglied die Beschwerde Disziplinarmaßnahmen auf lokaler Ebene die Legion Captain of the Guard.
=== Administrative lassen ===
=== Administrative lassen ===

Revision as of 15:09, 6 October 2011

HINWEIS: DIES IST EIN ENTWURFSDOKUMENT UND SPIEGELT NICHT DIE AKTUELLEN OPERATIVEN LEITLINIEN DER 501ST LEGION.

Beachten Sie, diese Übersetzung wird für die Bequemlichkeit der Mitgliedschaft bereitgestellt. Die offizielle Version des Operations-Protokolls ist die englische Version.

Das Operations-Protokoll ist eine zusätzliche Reihe von Regeln, Richtlinien und Anweisungen zum Tagesgeschäft der 501st Legion. Das Operations-Protokoll dient als die Statuten der Organisation, auf die verwiesen wird in die Legion Charta.

Contents

Abschnitt 1: Code of Conduct

501St Legion erkennt, dass die Kostüme Zeichen darstellen die STAR WARS&trade Filme und als solche Kostüm-Träger tragen die Verantwortung der Darstellung dieser Zeichen professionell und geschmackvoll in der Öffentlichkeit. Aus diesen Gründen sind alle Mitglieder handeln respektlos gegenüber das Bild, das sie Darstellung sind, gegenüber anderen Organisation Mitgliedern, oder die breite Öffentlichkeit während in Kostüm auf jeden Fall, wo der 501st Legion oder seine Untereinheiten und Mitglieder offizieller Teilnehmer sind, untersagt. Mitgliedschaft in der 501st Legion ist ein Privileg erteilt diese private Organisation, kein sozialen oder juristische Recht. 501St Legion sei Teil des Spaßes trooping in angemessenen Sicherheit tun können. Es ist die Absicht der Legion, Überblick über Verhalten zur Verfügung zu stellen, wobei es sich um einen Verhaltenskodex für die Sicherheit und die Sicherheit ihrer Mitglieder hat. Verstöße gegen den Verhaltenskodex aufgeführten Elemente 1 bis 5 durch eine Anhörung oder andere unwiderlegbare Beweise führt zum sofortigen Beendigung der Mitgliedschaft. Die Richtlinie umfasst die Verhaltensweisen, die dachte, die von der Gesellschaft zu der Gewalt, illegale oder unsoziales in der Natur. Es ist nicht die Absicht der Legion der Standardrechte oder Praktiken des Mitglieds abridge, sondern alle Mitglieder vom definierten Verhalten eines Mitglieds, die Beteiligung an solchen Verhalten zu schützen. In jedem Fall muss der gesunde Menschenverstand Siegen. Es gibt jedoch andere Verhaltensweisen, die keine solche extremen Maßnahmen erfordern. Es ist die Absicht der Legion, reduzieren Sie die Anzahl der Fälle, die die Entfernung, wo andere weniger extreme Maßnahmen und genügt.

Major Vergehen

  1. Gewalttätige oder bedrohende Handlungen gegen ein Mitglied der 501st Legion.’‘‘ Diese Handlungen sind wie folgt definiert:
    • Physisch auffallend ein anderer Member mit der Absicht zu körperlichen Schaden mit oder ohne Grund, es sei denn, eine Verteidigung selbst von eines tätlichen Angriffs.
    • Bedrohlich Schaden gegen die Person oder das Vermögen einer Person telefonisch / voice Mail, Forum, sozialen Medien oder in schriftlicher Form. (Bedrohungen direkt und unverwechselbaren für den durchschnittlichen Betrachter muss)
    • Aufhören und Abstand Bestellungen oder andere rechtliche Schritte oder Dokumente eines Mitglieds Rechtsanwalt aufgrund gerechtfertigt und disziplinarischen Maßnahmen von Garrison Kommandierender Offizier, Legion Hauptmann der Wache oder Legion Befehl ordnungsgemäß zu dokumentieren.
  2. Unter dem Einfluss einer illegale Substanz trooping.’‘‘ Diese Handlungen sind wie folgt definiert:
    • Ankunft auf eine Truppe unter dem Einfluss einer illegale Substanz.
    • Verwendung, Verteilung und Verwaltung der eine illegale Substanz während eines 501st.
  3. Gewalt oder sexuellen Handlungen gegen Kinder.’‘‘ Diese Handlungen sind wie folgt definiert:
    • Physisch auffallend Mitglied der Öffentlichkeit unter das Schutzalter.
    • Sexuelle Annäherungsversuche oder sexuellen Handlungen beteiligt mit einem Mitglied der Öffentlichkeit unter das Schutzalter.
  4. Veruntreuung der Mittel für gemeinnützige Spende.’‘‘ Wohingegen der 501st offizielle Politik ist, dass alle Mittel, die für einen guten Zweck vorzulegen des Spenders direkt an die gemeinnützige Organisation Wahl, es ist abgeschlossen, dass in einigen wenigen Fällen Geld direkt an einen Mitarbeiter von der 501st. Veruntreuung ist definiert als:
    • Versäumt sicherzustellen, dass Mittel für die empfangenden wohltätige Zwecke innerhalb einer angemessenen Frist nach der Veranstaltung eingereicht werden.
    • Versäumt sicherzustellen, dass die Mittel an die Empfänger übermittelt werden.
    • Ausgaben Mittel für Spenden auf persönliche oder Gruppe Aufwendungen, einschließlich aber nicht beschränkt auf Patches, Münzen, Karten, und persönliche Ausgaben einschließlich und nicht beschränkt auf alle Ausgaben, die als "lebende Aufwand." angezeigt werden kann
  5. Unbekannte Vorstrafen , die beinhalten der folgenden Arten von Vorstrafen:
    • Verbrechen Drogendelikten
    • Sex-Täter-Registry-Eintrag
    • Verbrechen Unterschlagung.
    • Verbrechen Gewalttaten

Wenn ein Mitglied eines der oben aufgeführten Elemente des Code of Conduct schuldig ist, hat er oder sie die Möglichkeit, Berufung auf die Legion Captain of the Guard innerhalb einer Woche nach der Benachrichtigung über die Kündigung der Mitgliedschaft einzureichen. Undisclosed Vorstrafen führt eine Standard-Entlastung bei Vorlage der unwiderlegbare Beweis für Vorstrafen. Entladen des Mitglieds für eine ungenannte Vorstrafen fällt ausschließlich auf die Legion Captain of the Guard mit der gegenseitigen Einvernehmen der Legion Commanding Officer und Executive Officer Legion. Eine E-mail ist, der Kommandant der Garnison richten, wenn diese Klausel für ein Mitglied seiner Garnison gilt. Entlastung der genannten Mitglied muss innerhalb einer angemessenen Frist nach der Entdeckung und Bestätigung erfolgen.

Anhörungen für Major Vergehen

Wenn eine Anhörung für einen wichtigen Anstoß erforderlich ist, wird eine Umfrage in der mündlichen Verhandlung-Forum die Legion Captain of the Guard eingerichtet werden. Die Umfrage für diese Art der Anhörung umfasst die folgenden Optionen:

  1. Entlastung
  2. Exonerate

Eine einfache Mehrheit der Abstimmenden wird erforderlich sein, um eine Entscheidung in einer großen Offensive mündlichen Anhörung zu erhalten. Wenn Entlastung durch die Abstimmung in der mündlichen Verhandlung-Umfrage ausgewählt ist, wird das Mitglied automatisch auf 1 zu 2 Jahr Bewährung im Ermessen der Legion Captain of the Guard platziert werden.

Kleinere Vergehen

Conduct Unbecoming ein Soldat

Legion Mitglieder sollen einander, unsere Sponsoren der Veranstaltung, die Public und Lucasfilm Ltd., mit dem gesunden Menschenverstand zu behandeln und zu respektieren. Beispiele für unangemessenes Verhalten, das zu Disziplinarmaßnahmen führen können, sind unter anderem die folgenden:

  1. Belästigung von Kollegen.
  2. Merchandise und branding Verstöße
  3. Abuse oder Verletzung der Nachricht Bord Privilegien
  4. Unangemessenes Verhalten während trooping oder Einheit-Ereignisse
  5. Unangemessene Kontakt mit einem Veranstalter, Sponsor oder LFL
  6. Falsche Darstellung eine Einheit oder die Legion

Konfliktbeilegung

In einer Organisation, die so groß wie bei uns werden Streitigkeiten und Auseinandersetzungen zwangsläufig auftreten. In diesem Sinne erfordert die Legion, dass Streitigkeiten eine kleine oder große Grad gelöst werden müssen. Bestimmung der Mechanismus zur Streitbeilegung befindet sich mit der Legion Captain of the Guard, der Kommandant der Legion und der Kommandant der Garnison. Die Politik in Bezug auf Alternative Verfahren zur Streitbeilegung ist unten enthalten.

Alternative Verfahren zur Streitbeilegung

Alternative Verfahren zur Streitbeilegung wird verwendet, wenn eine Meinungsverschiedenheit zwischen zwei oder mehr Member entsteht, die eine Verletzung der Charta eskalieren könnten. Der Kapitän der Guard, kommandierender Offizier oder Führungsstab empfiehlt moderierte Vermittlung. Alle Beteiligten müssen in gutem Glauben dabei in Reihenfolge für Alternative Dispute Resolution wirksam aktiv zustimmen. Das Verfahren für die Alternative Streitbeilegung ist wie folgt:

  1. Die Mitglieder oder Garrison Kommandierender Offizier müssen eine Anforderung für ein Zimmer Anhörung schriftlich die Legion Captain of the Guard einreichen.
  2. Der Legion-Kapitän der Garde und/oder entweder oder Legion Kommandierender Offizier oder Legion des Vorstands überwacht und alle Diskussionen, die in einem privaten Anhörung-Raum auf dem Legion-Forum moderieren.
  3. Mitglieder können ihre Fragen unberührt.
  4. Die Legion Captain of the Guard, bieten die Legion Commanding Officer oder Legion Executive Officer Methoden, um die Auflösung zu aktivieren.
  5. Auflösung kann:
    • gegenseitigen Einvernehmen von den beteiligten
    • arbitrated Siedlung von der COG, LCO, LXO vorgeschlagen und von den Mitgliedern im Streit beteiligten akzeptiert.

Sprungbretter Alternative Verfahren zur Streitbeilegung, die Befehl-Mitarbeiter oder die betroffenen Mitgliedstaaten verlangen eine disziplinarische hören erst, nachdem alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind.

Anhörung Disziplinarverfahren

  1. Eine schriftliche Beschwerde ist mit dem Garrison-Befehl und die Legion Captain of the Guard.
  2. Die Legion Captain of the Guard überprüfen und bewerten die Vorzüge der Gebühren.
  3. Die Legion Captain of the Guard, auf zufriedenstellende Bestimmung der Verdienst, öffnet sich eine Anhörung-Forum auf der Main-Legion-Foren.
  4. In einer Zeit, die anhand der Captain of the Guard wird die Diskussionsphase der Anhörung geschlossen.
  5. Die COG öffnet dann die Anhörung-Umfrage.

Im Laufe einer Legion Anhörung außer unter Umständen die zuvor in der Legion Code of Conduct dargelegt haben, wird eine Umfrage zum Abschluss des Verfahrens durchgeführt. Die Umfrage darf den Beschwerdeführern vorgelegt werden und die folgenden Optionen Für die ersten Vergehen:

  1. Exonerate
  2. Sechs Monaten auf Bewährung
  3. Ein Jahr Bewährung
  4. 6-Monats-Aussetzung
  5. 1 Jahr Aussetzung
  6. 2-Jahres-Aussetzung

Für zweiten Vergehen

  1. Exonerate
  2. 1 Jahr Aussetzung
  3. 2-Jahres-Aussetzung
  4. Entlastung

Anforderungen:

  1. Alle Disziplinarmaßnahmen ergriffen von der Kommandant der Garnison müssen haben die Genehmigung und Benachrichtigung der Legion Captain of the Guard
  2. Die Legion Captain of the Guard, muss Legion Commanding Officer und Executive Officer Legion bewusst Rechtsmittel schriftlich erfolgen.
  3. Alle Anhörungen und alternative Dispute Resolution treffen erfolgen in den Foren der Legion in einen privaten Bereich geschnitten aus diesen Zwecken.
  4. Jedes Mitglied die Beschwerde Disziplinarmaßnahmen auf lokaler Ebene die Legion Captain of the Guard.

Administrative lassen

Um die Legion und die Mitgliedschaft von Beteiligung an realen Gerichtsverfahren zu schützen, wird die Legion nicht beteiligt sein, keine rechtlichen Schritte zwischen oder Aufsichtsratsmitgliedern und gegebenenfalls notwendig, die Sicherheit der Legion und die Mitgliedschaft zu schützen. Solche Handlungen werden nach dem Ermessen des Kapitäns der Garde mit Zustimmung der Legion Kommandierender Offizier und Inverkehrbringen, dass Member temporäre Administrative verlassen und Aussetzung Legion Anhörungen, bis diese realen Gerichtsverfahren abgeschlossen sind. Administrative verlassen werden das funktionale Äquivalent des"zurückgezogen" und endet, wenn der Mitgliedstaaten ihr Engagement in der Gerichtsverfahren abgeschlossen ist. Nachdem an aktiven Status zurückgegeben, müssen der Mitgliedstaaten sechs Monate Verlängerungsfrist von Truppen, wenn sie auf Status aktiv bleiben wollen. Die Verwendung von administrativen verlassen soll nicht Status des Mitglieds dauerhaft oder negativ auswirken und soll nur als temporäre Maßnahme verwendet werden, um die Legion und die Mitgliedschaft vor unangemessenen Beteiligung in einem Gerichtsverfahren zu schützen.

Abschnitt 2: Mitgliedschaft

Aktive Mitglieder

Aktivmitglied ist definiert als Mitglied in einem guten Ruf, die die folgenden Anforderungen erfüllt:

  1. Erfüllt alle 501st Mitgliedschaft (d. h. an einen zugelassenen Kostüm, ist über 18 Jahre alt, etc.).
  2. Ist ein Mitgliedschaft zugelassenen-Datensatz in der 501st Legion-Mitgliedschaftsdatenbank
  3. Unterhält aktive Kontakte mit ihren Garrison CO oder GML. Kontakt und Beteiligung werden während der jährlichen Legion-Volkszählung, die jedes Jahr im Laufe des Monats Oktober bestätigt werden.
  4. Kontakt Informationen/Mitgliedschaft Datensatz in der 501st Legion-Datenbank entweder durch ihre Garrison CO oder GML behält.
  5. Beteiligt sich mindestens ein Garrison oder Legion Aktivität pro Jahr während des Tragens einer zugelassenen 501st Kostüm im Besitz von genannten Mitgliedstaaten, wie in der Legion Volkszählung aufgezeichnet. Ein Jahr ist definiert als die Amtsperiode Legion Volkszählung Legion Volkszählung. Beispiele einer Aktivität, sind unter anderem auf Konventionen, Charity-Veranstaltungen oder Aktivitäten eine koordinierende Verwaltungseinheit der Legion als offizielle Veranstaltung Sigel beschränkt.

-Mitglieder, die in militärischen Bereichen dienen sind von Aktivität-Level-Anforderungen ausgenommen, wenn sie ihren Service nicht in der Lage, diesen Anforderungen gerecht macht. Diese Tätigkeit Ebene Mindestanforderungen sollten als gerecht und mit so viel gesundem Menschenverstand wie möglich verwaltet werden. Mitglied behält Status aktiven, auch wenn sie nicht alle oben aufgeführten, nach der Wahl ihrer Einheit Kommandierender Offizier oder Legion Befehl Anforderungen entsprechen. Aktivmitglied ist berechtigt:

  1. Stimmen Sie in Umfragen von aktive Mitglieder.
  2. Bei lokalen und Legion Wahlen abstimmen.
  3. Laufen und/oder halten gewählt oder bestellt Büros in der 501st Legion (einschließlich Abordnung Führung).
  4. Koordinate/offizielle 501st Veranstaltungen als benannten oder durch ihre Unit Leader zulässig.
  5. Kaufen Sie, oder erstellen Sie originale 501st / Members-only-Trikots.

-Haben Sie ihr Bild und/oder Profil auf 501st.com in den Membership-Abschnitt angezeigt.

  1. Teilnahme an offiziellen 501st Veranstaltungen (d. h. Nächstenliebe Vorteile, Promi-Auftritte, Gast-Escort usw.).
  2. Haben Sie Zugriff auf die 501st Legion Message-Boards und geltende Einheit Nachrichten-Boards.

Reservieren Mitglieder

Ein Reservemitglied ist definiert als ein Mitglied in einem guten Ruf, alle Anforderungen der Aktivmitglied, außer für die jährlichen kostümierten Teilnahme an einem 501st Legion Ereignis erfüllt, wie oben beschrieben. Ein Reservemitglied müssen noch in einer Nebenrolle für die Garrison oder Legion mindestens einmal jährlich Volkszählung teilnehmen, wie oben beschrieben. Beispiele für Aktivitäten zu unterstützen, sind unter anderem auf folgende beschränkt: Rüstung, Parteien, aus der Kostüm-Ereignis Hilfe und/oder nicht-administrative Unterstützungsfunktionen durch ihre Garrison Kommandierender Offizier als qualifizierte Tätigkeiten oder Beiträge genehmigt werden. Ein Reservemitglied ist berechtigt:

  1. Have beschränkter Zugriff auf 501st.com & Legion Foren.
  2. Haben Sie Zugriff auf Garrison/Outpost Planung, Foren und Bereichen der öffentlichen oder Semi-Private Diskussion.

-Haben Sie Zugriff auf Distanz-Foren.

  1. Haben Sie ein Bild und/oder Profil auf der 501st Mitgliedschaft und Kostüm Bezeichnung, gekennzeichnet mit dem Indikator "Reserve-Duty" angezeigt.

Ein Reservemitglied ist nicht berechtigt:

  1. Stimmen Sie in Einheit oder Legion Umfragen oder Wahlen.

-Führen Sie für Office oder akzeptieren ein Offizier oder administrativen Lage.

  1. Kaufen Sie, oder erstellen Sie 501st oder Einheit waren.
  2. Anfragen bzw. eingeschränkten Zugriff Veranstaltungen teilnehmen.
  3. Behalten Sie vollen Zugriff auf die Legion-Foren.
  4. Zugriff Einheit nur für Mitglieder-Foren. Dies ist für aktive Mitglieder reserviert, die den Anforderungen der aktiven Mitgliedschaft im Ermessen des Führers Einheit.

Im Ruhestand Mitglieder

Mitglied im Ruhestand ist definiert als Mitglied in good standing, die (eine oder mehrere der folgenden Aktionen):

  1. Verfügt nicht über eine aktive Kostüm oder nicht stimmte einer 501st Kostüm besitzt.
  2. Nicht halten Sie Kontakt mit seinen Outpost CO, Garrison CO oder GML, noch in der jährlichen Legion-Volkszählung, die jedes Jahr im Laufe des Monats Oktober teilnehmen.
  3. Notiert als Reserve-Pflicht für mehr als ein Jahr, und hat nicht aktiv dazu beigetragen, die Legion über nicht kostümiert Aktivität während dieser Zeit.
  4. Die Legion freiwillig verlässt.

Mitglied im Ruhestand ist berechtigt:

  1. Behalten Sie ein anzeigbaren Legion Profil mit.Im Ruhestand. Indikator.

-Zurück zur aktiven Status über eine schriftliche Anfrage, Wiederzulassung von ihrem Kostüm, und die Fertigstellung der oder sofort ausstehende Abschluss einer Truppe.

  1. Haben Sie ihre Mitgliedschaftsinformationen und ID-Nummer in der 501st Legion-Datenbank mit dem Mitglied von der Wiege bis zur Bahre, gespeichert/verwaltet, sofern nicht anders durch eine Entscheidung des Rates über eine 2/3 Mehrheit der Ratsmitglieder Legion Legion neu zugewiesen.

Mitglied im Ruhestand ist nicht berechtigt:

  1. Stimmen Sie in Einheit oder Legion Umfragen oder Wahlen.

-Führen Sie für Office oder akzeptieren ein Offizier oder administrativen Lage.

  1. Kaufen Sie, oder erstellen Sie 501st Legion oder Einheit waren.
  2. Koordinieren Sie offizielle 501st Ereignisse.
  3. Anfragen bzw. eingeschränkten Zugriff Veranstaltungen teilnehmen.
  4. Zugriff das Hauptforum Legion.
  5. Zugriff Einheit nur für Mitglieder-Foren. Dies ist für aktive Mitglieder reserviert, die den Anforderungen der aktiven Mitgliedschaft im Ermessen des Führers Einheit.

-Haben Sie ihr Bild im Abschnitt Mitgliedschaft 501st.com geschrieben.

Ausgesetzt Mitglieder

Mitglied ausgesetzt ist definiert als Mitglied in einem schlechten Ruf, eine Regierung vorschreibt Unit Leader oder Legion Offizier während oder als das Ergebnis, eine disziplinarische Maßnahmen, Verwaltungsvorschriften oder Untersuchung. Dieser Status ist soll vorübergehend, bis entweder eine Rückkehr zur aktiven Status oder eine Änderung am Fenster Status. Alle Ereignis, Forum, Ware, Abstimmung, Abruf, administrative, Wahl und Mitgliedschaft Privilegien angehalten werden, bis das Ergebnis oder alle Verfahren, die waren der Katalysator für diese Statusänderung, oder am Ende der Dauer der Sistierung, die von ist, sagte hören.

Entlassen Mitglieder

Mitglied entlassen ist definiert als Mitglied in einem schlechten Ruf aus der Legion, die auf der Grundlage der Disziplinarverfahren oder strafbare Handlung oder ein Mitglied, das bewusst verlässt den Verlust des guten Ruf zu vermeiden oder zu Verwaltungs-oder Disziplinarverfahren entfernt wurde. Mitglied entlassen ist nicht berechtigt:

  1. Stimmen Sie in 501st Legion Umfrage oder Wahl.
  2. Laufen und/oder halten gewählt oder bestellt Büros in der 501st Legion (einschließlich Abordnung Führung).
  3. Kaufen oder erstellen Sie offizielle 501st Legion oder Einheit waren.

-Haben Sie ihr Bild und/oder Profil auf 501st.com angezeigt.

  1. Koordinate/offizielle 501st Veranstaltungen.

-Teilnahme an offiziellen 501st Veranstaltungen und Funktionen. -Haben Sie Zugang zu den 501st Legion oder Legion Einheit-Foren. -Mitglieder, die entlassen werden haben einen Datensatz der Entlastung im Mitglieder-Profil angegeben.

In Memoriam

Ein Mitglied In Memoriam ist definiert als Mitglied in einem guten Ruf gestorben ist. Ein Member In Memoriam hat: -ihre ID erhalten und nicht neu aufgelegt. -ihre Profile, abzüglich Kontaktinformationen, ständig auf der 501st.com ewige Legionäre Seite angezeigt.

Ehrenmitglieder

Ehrenmitglieder sind spezielle Mitglieder, die ihre Zeit, Fähigkeiten und Talente der Star-Wars-Saga auf besondere Weise beigetragen haben und durch die Legion für ihre Bemühungen und Beiträge während der Arbeit an das Star Wars Universum anerkannt wurden. Ehrenmitglieder müssen durch ein aktives Mitglied der 501st Legion über einen Garrison oder Abteilung ernannt. Ehrenmitglied ist berechtigt: -Haben Sie ihr Bild und/oder Profil auf 501st.com im Abschnitt Ehrenmitgliedschaft angezeigt.

  1. Teilnahme an offiziellen 501st Veranstaltungen (d. h. Nächstenliebe Vorteile, Promi-Auftritte, Gast-Escort usw.).
  2. Haben Sie Zugriff auf die 501st Legion Message-Boards und geltende Einheit Nachrichten-Boards.
  3. Kaufen Sie originale 501st / Members-only-Trikots.

Ehrenmitglied ist nicht berechtigt:

  1. Stimmen Sie in Einheit oder Legion Umfragen oder Wahlen.

-Führen Sie für Office oder akzeptieren ein Offizier oder administrativen Lage.

  1. Laufen und/oder halten gewählt oder bestellt Büros in der 501st.

Freund der Legion

Freunde der Legion sind Einzelpersonen oder Organisationen, die möglicherweise nicht speziell gearbeitet haben für Lucasfilm, aber die enorme Unterstützung von der 501st Legion und Star Wars-Fandom gezeigt haben. Freunde der Legion müssen von 501st Mitglied der Legion ernannt. Ein Freund von der Legion-Mitglied ist berechtigt: -Haben Sie ihr Bild und/oder Profil auf 501st.com im Abschnitt Ehrenmitgliedschaft angezeigt.

  1. Teilnahme an offiziellen 501st Veranstaltungen (d. h. Nächstenliebe Vorteile, Promi-Auftritte, Gast-Escort usw.).
  2. Haben Sie Zugriff auf die 501st Legion Message-Boards und geltende Einheit Nachrichten-Boards.
  3. Kaufen Sie originale 501st / Members-only-Trikots.

Ein Freund des betreffenden Legion ist nicht berechtigt:

  1. Stimmen Sie in Einheit oder Legion Umfragen oder Wahlen.

-Führen Sie für Office oder akzeptieren ein Offizier oder administrativen Lage.

  1. Laufen und/oder halten gewählt oder bestellt Büros in der 501st.

Abschnitt 3: Wahlen

Die Legion Commanding Officer Garrison Kommandierender Offizier, Outpost Kommandierender Offizier, Squad Leader und Leiter der Abteilung sind alle Positionen innerhalb der Legion gewählt. Alle anderen Positionen werden von ihren jeweiligen Kommandant oder Führer ernannt. Nur die in einem guten Ruf sind berechtigt zu nominieren, laufen, und unterhalten Positionen gewählte oder ernannte. Für Führungspositionen werden einmal jährlich durchgeführt.

  1. Legion Wahlen beginnt um 12:01 am GMT am ersten Samstag im Februar.
  2. Nominierungen werden für 5 Tage, beginnend am Samstag und am Mittwoch unmittelbar nach Abschluss.
  3. Um 12:01 am GMT Donnerstag die Frage-und-Antwort-Phase beginnt und für 5 Tage, am Montag sofort nach Abschluss führt. Die nächsten 24 Stunden sind für Kandidaten Schließung Aussagen reserviert.
  4. Abstimmung wird geöffnet von Mittwoch nach die Schließung Aussagen und für 5 Tage, endet am darauffolgenden Sonntag.

-Der Rest des Monats ist reserviert für den Übergang zwischen den Verwaltungen. Gewählte Kandidaten werden um 12:01 am GMT am 1. März Amt. Jedes aktive Mitglied in einem guten Ruf kann Abstimmung für ihre jeweiligen Führer. Member, die klassifiziert als Reserve, Ruhestand, eingestellt oder entlassen werden können nicht abstimmen, wenn vor Beginn der Abstimmung nicht ihren Status zurück zu aktiv geändert wurde. Bekanntmachung über die bevorstehenden Wahlen werden mindestens eine Woche vor Beginn der Nominierungsfrist auf die Legion-Forum bekanntgegeben. Keine Wahlen an einzelne Mitglieder ist schließlich die Aufgabe der Garnison und Außenposten Kommandierende Offiziere für Mitglieder in ihrer Region und Loslösung Führer für Mitglieder in den Abteilungen. Die Legion-Kommandant wird vom Volk der gesamten Legion gewählt. Die Büros der Garrison und Außenposten Kommandierende Offiziere, Squad Leader und Loslösung Führer werden alle Mitglieder der jeweiligen Einheit durch Volksabstimmung votiert. Jährliche Wahlen sind für jede Einheit. Wenn niemand die etablierten Anführer einer Einheit fordert, kann eine Wahl abgewichen werden. Wenn ein Mitglied eine Einheit verdächtigen unangemessenes Verhalten in einer Kampagne oder späteren Wahl in ihrer Einheit, eine schriftliche Beschwerde an die Legion Captain of the Guard, einzureichen Eingreifen oder eine Wahl zu überwachen. Alle Legion administrative Offiziere werden durch die Legion Kommandierender Offizier ernannt, von denen jeder über eine Umfrage von der Legion-Rat vor dem Amtsantritt zu bestätigen. Keine solche Bestätigungen müssen auf der Ebene von Garrison, Outpost, Team oder Abteilung.

Qualifikationen

Alle Büros erfordern Mitglied in einem guten Ruf für die aufeinander folgenden Jahr unmittelbar vor Beginn der Wahl sein.

Legion Kommandierender Offizier

-Mindestens 3 Jahre 501st Mitgliedschaft

  1. Minimum 1 Dienstjahr in eines der folgenden Büros oder Funktionen:
    • Garrison CO
    • Garrison XO
    • Außenposten CO
    • Zweite Ratsvertreter (von einer Garnison)
    • Legion Geschäftsstelle (LXO, LCOG, LMO, LMBO, LPRO, LWM, LCR)

Garnison Kommandierender Offizier

-Mindestens 1 Jahr der 501st Mitgliedschaft - OR-frühere Erfahrungen auf die Garnison Führungsstab

Squadführer

-Mindestens 6 Monate der 501st Mitgliedschaft

Außenposten Kommandierender Offizier

-Mindestens 6 Monate der 501st Mitgliedschaft (mit Ausnahme von einem brandneuen Außenposten erste CO)

  1. Mildernde Umstände hinsichtlich Länge der Mitgliedschaft und ständigen kann nach Ermessen des verzichtet werden die Legion Befehl.

Abteilung Leader

-Mindestens 1 Jahr der 501st Mitgliedschaft

  1. An ein Kostüm fallenden Loslösung
  2. Seitenstraßen in einem Kostüm fallenden der Abordnung innerhalb 1 Jahres nach Beginn der Wahl
  3. Mildernde Umstände hinsichtlich Länge der Mitgliedschaft und ständigen kann nach Ermessen des verzichtet werden die Legion Befehl.

Notfall Wahlen

Im Falle ein Kommandierender Offizier oder Führer der jede Einheit kann nicht weiterhin im Amt ist, muss dieser Einheit der Legion Captain of the Guard schriftlich benachrichtigen und durchführen eine unmittelbare Wahl nach einem Ersatz. Die Wahl wird den Zeitplan von 5 Tagen für Nominierungen, 5 Tage für Fragen und Antworten und 5 Tage zur Abstimmung verfolgen. Diese Fristen kann durch die Legion Captain of the Guard nach Bedarf geändert werden. Während dieser Zeit übernimmt die Einheit der Konzernleitung die Rolle des stellvertretenden kommandierenden Offizier oder Führer, bis die Wahlen abgeschlossen sind. Wenn es keine Executive Officer oder Kommandeur sowohl der Konzernleitung zurücktreten oder sind nicht in der Lage zu dienen, der Legion Captain of the Guard übernimmt die nominelle Rolle der Kommandant oder Führer für diese Einheit und wird die Wahl verwalten, bis sie abgeschlossen ist. Bei der Mannschaften fällt die Führung Handeln der Eltern Garrison Kommandierender Offizier. Eine Bestimmung der Unfähigkeit, dienen kann aus freiwillige Self-removal oder einen Zeitraum von 30 Tagen nicht reagiert auf die Legion oder seiner Mitglieder abgeleitet werden.

Erinnern Wahlen

Jede Einheit der Legion (einschließlich die Legion selbst) kann Probleme in Führung richten, indem er fordert ein Rückruf Wahl von ihr gewählten Führer. Eine Rückruf Wahl gegen einen Außenposten Kommandierender Offizier oder Squad Leader erfordert nur ein aktives Mitglied der Einheit. Eine Rückruf Wahl gegen eine Garrison Kommandierender Offizier oder Loslösung Führer erfordert drei aktive Mitglieder der Einheit. Eine Rückruf Wahl gegen die Legion Kommandierender Offizier erfordert fünf aktive Garrison-Kommandanten. Wenn eine Anforderung für einen Rückruf Wahl erfolgt, prüft der Captain of the Guard das Verdienst der Anforderung. Wenn die Legion Captain of the Guard, dass die Beschwerde hat feststellt, übernimmt die Einheit des Vorstands vorübergehend Führung der Einheit. Wenn das Gerät des Vorstands nicht in der Lage, die Pflichten der vorläufige Einheit Kommandierender Offizier dann die LCOG oder ihre Vertreter übernehmen, übernimmt vorübergehend Befehl des Referats fraglichen (mit Ausnahme der Gruppen, die standardmäßig auf der Eltern Garrison Kommandierender Offizier). Die Legion Captain of the Guard öffnet sich ein Forum für 5 Tage, die Gebühren zu diskutieren. Danach wird eine Umfrage geöffnet für 5 Tage und eine Abstimmung der Mitglieder der Einheit (mit Ausnahme der Mannschaften, umfasst die gesamte Garnison Mitgliedschaft), mit keine Mindestanzahl der Wähler erforderlich. Eine Rückruf-Abstimmung muss von mindestens zwei Dritteln der Stimmen, übergeben, in dem Fall der Kommandant oder Führer sofort aus dem Amt entfernt wird. Andernfalls behält der Kommandant oder der Führer im Büro. Wenn eine Rückruf Wahl eine Entfernung aus dem Amt ergibt, wird der Captain of the Guard eine Notfall Wahl verwalten, wie oben beschrieben. Keine Offizier kann ein Rückruf Wahl mehr als zweimal in einem einzelnen Ausdruck unterliegen.

Andere

Ernannten Offiziere dienen im Ermessen des gewählten Beamten ernannte sie, und unterliegen der Verpflichtung erleichtert wird, sobald der Offizier, der sie ernannt, die nicht mehr im Amt ist. Der eingehende Officer haben die Möglichkeit der Beibehaltung oder sie ersetzen. Wieder mit jeder Wahl, im Falle von Stimmengleichheit wird die Abstimmung für drei weitere Tage in der Hoffnung geöffnet werden, dass uncast Stimmen die Krawatte unterbrochen werden. Bei keine Kandidaten oder einer unzerbrechlich Krawatte wird der Legion-Rat beraten für 5 Tage und stimmen Sie für 5 Tage, einen neuen interim-Führer für das betreffende Gerät zu ernennen, bis regulären (mit Ausnahme der Mannschaften, die standardmäßig auf der Eltern Garrison Kommandierender Offizier für Termin Wahlen).

Abschnitt 4: Kultur & Branding

Diese Normen enthält jedes Element, Drucken oder Utensilien, die der 501st Legion Name, Logo oder URL trägt.

  1. Alle Elemente, die mit der Aufschrift "501st Legion", "Fighting 501st", "Vaders Faust", der 501st Logo oder die Club-URLs werden als Vertreter der 501st Legion-Club. Solche vorgeschlagenen Punkte sind einzureichen, Merchandising und Branding-Offizier, der für die Überprüfung und Genehmigung vorgeschlagenen waren der Legion oder jede Untergliederung darin ausarbeitet. Die Merchandising und Branding Officer kann zusätzliche Vorschriften für die Produktion und/oder Verteilung solcher waren zu verhängen und der Legion zur Verfügung stellen. Im Fall von fraglichem Material hat der Legion letztes Wort auf Zustimmung.
  2. 501st Elemente müssen Gemeinheit.
  3. 501st Elemente müssen als frei von urheberrechtlich geschütztem Material wie möglich (einschließlich Verwendung von unveränderten LFL Fotos oder Kunstwerke) sein.
  4. 501st Elemente müssen nur für Mitglieder der 501st Legion oder die Rebel-Legion und auf Kosten außer in sanktionierten Fällen des Fundraising, genehmigt durch die Merchandising und Branding Officer und/oder Lucasfilm Ltd. verkauft werden
  5. 501st Elemente müssen nicht überall offen für die Öffentlichkeit angekündigt werden.
  6. 501st Elemente müssen nicht an Dritte gewerblichen Unternehmen oder Venture ohne ausdrückliche Erlaubnis von Lucasfilm Ltd. gebunden werden
  7. 501st Elemente müssen nicht falsch darstellen oder dazu Benutzer/Person keiner Rolle außer als Mitglied oder Unterstützer von der 501st Legion-Fan-Club. Keine Shirt trägt die Bezeichnung "Sicherheit" oder "Mitarbeiter", es sei denn, mit der Vollzugriff von einem Veranstalter erstellt und mit der Bezeichnung speziell für dieses Ereignis nur.
  8. 501st Elemente angeben eine Untereinheit des Clubs sind zulässig und gefördert. Solche Beispiele wären Elemente, die Förderung der 501st Garnisonen, Mannschaften und Abteilungen. Alle diese Elemente unterliegen immer noch die gleichen Regeln, die gelten für Legion waren.

5: Einheit Abschnittsdefinitionen

Garnison

Die größten Unterteilungen der Legion sind die Garnisonen, die in der Regel große definierten Regionen von Geografie, Sprache, oder andere Merkmale oder Grenzen abdecken. Eine Garnison erfordert mindestens 25 25 Mitglieder und wird geleitet von einer Garrison Kommandierender Offizier (CO), die von den aktiven Mitgliedern der Garnison gewählt ist. Die Garnison kann bilden, wenn Vorposten ausreichend Mitgliedschaft erreicht oder einen Bereich innerhalb einer vorhandenen Garrison dringendsten Bedürfnisse findet zu brechen und bilden eine neue Garnison. Member Zugehörigkeit zu einer Garnison basiert normalerweise auf geografische Grenzen und Wohnsitz:: Hauptwohnsitz des Mitglieds. Ein Mitglied kann in einem anderen Garrison platziert werden, wenn sie fühle mich näher an, dass die Garnison, und es wäre eher realisierbar, regelmäßig Veranstaltungen mit diesem Garrison beantragen. Wenn die CO ursprünglichen Garnison des Mitglieds sowie die Annahme Garnison CO genehmigt, kann das Mitglied Zugehörigkeiten wechseln. Antragsteller für neue Garrison-Status müssen das Garrison-Antragsformular ausfüllen, in der sie ihre neuen Namen Garrison, Dienstplan von Mitgliedern aus der 501st wichtigsten Mitgliedschaft Dienstplan, territoriale Grenzen, Garrison-Logo, arbeiten-Website und Forum, und eine kurze Darstellung der Bestimmung über die Gründe für ihre Garrison gebildet werden auflisten. Das Formular listet auch das Verwaltungspersonal der Garnison, einschließlich einer Kommandierender Offizier (CO), Executive Officer (XO), Garrison Public Relations Officer (GPRO), Garrison Web Liaison (GWL) und Garrison Mitgliedschaft Liaison (GML), die mit der wichtigsten Legion Mitgliedschaft Offizier dazu beitragen, sicherzustellen, dass ihre Garrison-Mitglieder arbeiten richtig aufgeführt und ergänzt die Hauptwebsite 501st. Garrison-Antragsformular einzureichen an den Legion-Befehl. Die Legion Captain of the Guard überprüft den Mitgliedschaftsstatus der der Bewerber. Die Legion-Befehl wird dann die Anwendung der Legion-Rat für eine Abstimmung der Genehmigung vorlegen. Die Zulassung ist auf eine Abstimmung von mindestens einem Drittel der Legion Ratsmitglieder in eine einfache Mehrheit. Wenn der Legion-Rat genehmigt, wird die neue Garnison eine Probezeit ein Jahr, in dem es nachzuweisen, dass es als unabhängiges Gremium funktionieren kann. Nach Ablauf der einjährigen Stimmen der Rat erneut die Garnison beschließt. Es ist erforderlich, wenn eine neue Garnison innerhalb einer vorhandenen Garrison dieser Billigung zuerst bildet aus der vorhandenen Garrison-Kommandant anzustreben. Garrison COs sind frei, angemessene lokale Richtlinien und Verfahren gemäß der Charta der Legion und operative Protokolle festzulegen, bei Bedarf so lange, wie sie von den lokalen Mitgliedern unterstützt werden und nicht im Widerspruch zu der Legion Richtlinien und Verfahren. Garrison COs sind auch frei, zusätzliche Verwaltungsmitarbeiter zu Bedarf. Garnisonen, die fallen unter die Mindestzahl der Mitglieder beantragen Garrison Status eine Nachfrist von einem Jahr die Mitgliedschaftsebene auf oder über dem Minimum zurück muss. Garnisonen, die nicht die minimalen erforderlichen Mitgliedschaftsebene behalten dürfen verlieren einen repräsentativen Sitz der Legion-Rat. Garnisonen, die auf weniger als die Hälfte der erforderlichen Mindestanzahl Mitglieder für eine Garnison fallen dürfen Garrison-Status verlieren und bezeichnet einen Außenposten.

Squads

Garnisonen können wo tendenziell etwas isoliert Cluster Mitglieder regelmäßig zusammen arbeiten Gruppen innerhalb ihrer Einheiten erstellen. Diese Mannschaften können oder können nicht schließlich in potenzielle neue Garnisonen wachsen, aber eine solche Entwicklung ist weder angenommen noch erforderlich. Squad-Zugehörigkeit basiert normalerweise auf geografische Grenzen und jedes Mitglieds Hauptwohnsitz. Mitglied eine Garnison in einen Kader Grenzen kann ihre CO, von der Mitgliedschaft in dieser Mannschaft befreit petition. Mitglied Garrison nicht Leben in einen Kader Grenzen dürfen auf Anfrage einen Kader anzuschließen, aber die Berechtigung Garrison-CO und der Squad Leader ist erforderlich. Mitglied eine Garnison mit mehreren Mannschaften kann ebenfalls switching Team-Zugehörigkeiten von dem verlangen, die sie in eine andere liegen. In solchen Fällen müssen die Genehmigung der CO und beide Kader-Führer aus (die Riege der Residenz) und die Annahme Squad die Übertragung genehmigen. Ein Trupp erfordert mindestens zehn 10 Mitglieder und wird geleitet von einem Squad Leader (SL), der jedes Jahr im Februar von den Mitgliedern der Mannschaft gewählt wird. Die Schaffung einer erfordert die Vollendung des ein Antragsformular Kader, die die neue Mannschaft der Name, Dienstplan von Mitgliedern aus ihren lokalen Garrison Mitgliedschaft Dienstplan, territoriale Grenzen, Kader-Logo und eine kurze Darstellung der Zweck, die über die Gründe für die Mannschaft gebildet werden aufgeführt. Diese Anwendung muss zuerst werden eingereicht, der Kommandant der Garnison, wer es veranstaltet, an den Garrison-Mitgliedschaft muss stimmen, ihrer Führung Entscheidung zu ratifizieren und bestätigen die ersten Squad Leader. Die lokal zugelassene Mannschaft Anwendung ist dann von Garrison Kommandierender Offizier der Legion Commander und Legion Captain Guard (LCOG) zur Überprüfung, Genehmigung und Verarbeitung übermittelt. Nach Genehmigung durch die Legion Prozessänderungen Kader eine sechsmonatige Probezeit, während die zeigen sollten, daß sie als eine produktive und harmonische Einheit innerhalb der Garnison bedienen kann. Nach diesem Zeitraum von sechs Monaten wird die Mannschaft Leistung von Garrison-CO und der LCOG überprüft. Wenn die Mannschaft Leistung zufrieden stellend wurde, verdient es voll, laufenden Betriebsstatus. Wenn, jedoch, ihre Leistung nicht zufrieden stellend wurde, kann die Garrison-CO oder die LCOG Festlegen zusätzlicher Kriterien für die Mannschaft zu erreichen, bevor die endgültige Genehmigung erteilt wird. Genehmigung kann auch durch ihre Garrison-CO oder LCOG, erfordern eine neue Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt zurückgezogen werden. Antrags auf der gleichen Mannschaft kann nur einmal jährlich vorzulegen. Jede Mannschaft, die fällt unter die minimale Anzahl von zehn 10 Mitglieder müssen eine Nachfrist von 12 Monaten um ihre Mitgliedschaftsebene oder über die Mindestanforderung zurückzugeben. Eine Mannschaft, die die erforderliche Anzahl der Mitglieder innerhalb dieser Frist von 12 Monaten wieder kann nicht aufgelöst werden wird. Die CO einen gelösten Kader teilt Legion-Befehl der Situation. Treten, nachdem ein Trupp genehmigt ist, es sollte keine Gründe um den Kader zu lösen, muss der Prozess, der die Mannschaft erstellt eingehalten werden, um es zu entfernen. Die Garrison-Mitgliedschaft müssen stimmen, es aufzulösen. Eine gelöste Mannschaft muss mindestens ein Jahr ab dem Zeitpunkt der Auflösung vor erneut für Kader-Status warten.

Outpost

Für Bereiche, die außerhalb der 501st Legion Kontrolle liegen und haben nicht genügend Mitglieder um eine Garnison zu bilden, kann ein Außenposten gegründet werden. Vorposten erfordert nur ein Element und wird geleitet von ein Außenposten Leader (OL), von den Mitgliedern der Vorposten gewählt wird. Antragsteller um einen neuen Außenposten zu bilden müssen das Outpost-Antragsformular ausfüllen, in der sie ihre neuen Namen der Außenposten, Dienstplan von Mitgliedern aus den wichtigsten 501st Dienstplan, territoriale Grenzen und Außenposten-Logo auflisten. Anwendung für Vorposten muss die Legion-Rat vorgelegt und um mindestens ein Drittel der Legion Ratsmitglieder in eine einfache Mehrheit abgestimmt werden. Wenn die Legion Rat Abstimmung genehmigt, wird die Outpost sofort offizieller. Einmal Vorposten 25 Mitglieder enthält es kann beantragen, um eine anerkannte Garnison zu werden, wie oben beschrieben und den Testversionen Zeitraum von einem Jahr im Ermessen des Rates Legion absehen. Member Zugehörigkeit mit diesem Gerät ist obligatorisch, auf der Grundlage der geographischen Grenzen und Wohnsitz:: Hauptwohnsitz des Mitglieds. Außenposten, die alle aktiven Mitglieder verlieren werden inaktive Vorposten für einen Zeitraum von einem Jahr berücksichtigt. Wenn ein Außenposten ein Mitglied erhält oder zuvor inaktive Mitglieder reaktiviert, die Outpost ohne Verzögerung aktiv gelten. Wenn Vorposten ein Jahr lang inaktiv ist, es wird als aufgegeben, und jede neue Außenposten in dieser Region benötigen eine neue Anwendung.

Detachment

Angesichts der Vielfalt der Kostüme, die in der Legion kollektiven Kostüm Repertoire umfasste, können spezielle thematische Einheiten, die als Abteilungen erstellt werden, zur Verbesserung der Qualität und Bewusstsein für eine bestimmte Kostüm-Kategorie in der Legion Kostüm Reference Library (CRL). Diese Einheiten dienen als eine Ressource für Kunden innerhalb und außerhalb der Legion. Dementsprechend können ihre Websites und Foren sowohl öffentliche als auch 501st-nur Bereiche enthalten. Zugriff auf sagte, dass Gebiete und der Anstand darauf durch die Legion Mitgliedschaft und Forum diktiert werden. Eine Abteilung erfordert fünf 5 Mitglieder (Abteilung Mitgliedschaft ist in folgender Absatz definiert), und wird geleitet von einer Abteilung Leader (DL), die von der aktiven Mitglieder der Abordnung im Einklang mit der Legion Wahlverfahren und Zeitachsen gewählt ist. Mitglied wollen eine neue Abteilung zu bilden vorzulegen eine Anwendung (wie auf 501st.com enthalten) zuerst, Legion Mitgliedschaft Officer (LMO), machen Sie sicher, dass das Kostüm qualifiziert und nicht in alle bestehenden Abteilung Kostüm Abdeckung übergreifen. Die LMO wird dann die zugelassene Anwendung der Legion Commanding Officer und Legion Captain of the Guard für die Überprüfung und buchen an den Rat zur Abstimmung vorlegen. Die Loslösung ist an den gleichen Probezeit Beschränkungen als andere neuen Einheiten gebunden. Eine Überprüfung ihrer Probezeit wird den Rat und eine endgültige Abstimmung getroffen, um das Gerät dauerhaft zu machen vorgenommen werden. Formale Mitgliedschaft, Stimmrecht, und Förderfähigkeit für Office in eine Abteilung erfordert, dass ein Mitglied der Legion aktiv sein, besitzen eine qualifizierende Kostüm, vertreten durch die Abtrennung und haben die entsprechenden Bezeichnung in seinem Profil Kostüm. Die Zulassung der genannten Kostüm ist jedoch immer noch der Zuständigkeit des die LMO. Eigentum an eine qualifizierte Kostüm wird jährlich im Rahmen der Volkszählung Legion überprüft. Mitgliedschaft in einer Abteilung ist optional, und Sie können mehr als eine Loslösung angehören. Mitgliedschaft wird durch die Legion-Mitglied initiiert, wenn die oben genannten Kriterien erfüllt sind und sie auf die Loslösung Forum registrieren. Aktiver Status ist Anmeldung genannten Forum einmal jährlich gepflegt. Andernfalls wird das Mitglied eine inaktive Mitglied der Abteilung. Alle, die reaktiviert werden muss wieder einloggen soll.

Revised by Krkonsult 24 July, 2014

Personal tools
The 501st Legion is a worldwide Star Wars costuming organization comprised of and operated by Star Wars fans. While it is not sponsored by Lucasfilm Ltd., it is Lucasfilm's preferred Imperial costuming group. Star Wars, its characters, costumes, and all associated items are the intellectual property of Lucasfilm. © & ™ Lucasfilm Ltd. All rights reserved. Used under authorization.